Aktuelles vom 14.05.2018

E-Mobilität- Fördermittel zur Anschaffung von Elektrofahrzeugen


Die Bundesregierung und die beteiligten Bundesländer und Kommunen haben sich 2017 auf Eckpunkte eines "Sofortprogramms Saubere Luft 2017-2020" zur Verbesserung der Luftqualität in Städten verständigt. Dieses enthält unter anderem die Maßnahmen „Elektrifizierung des urbanen Wirtschaftsverkehrs“ und „Elektrifizierung von Taxis, Mietwagen und Carsharing-Fahrzeugen“. Denn durch die Umstellung der Fahrzeugflotten von Taxiunternehmen, Handwerkern und anderen Gewerbetreibenden sowie Transport- und Lieferdiensten auf Elektrofahrzeuge kann ein wichtiger Beitrag zur Senkung der Luftschadstoffbelastung im städtischen Raum geleistet werden.

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) fördert die Beschaffung (Kauf) von Neufahrzeugen mit Elektroantrieb durch Flottenbetreiber.

Zuwendungsfähig sind folgende Kosten:

  • Die gegenüber vergleichbaren Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor durch den Elektro-oder Plug-In-Hybridantrieb entstehenden Investitionsmehrkosten.
  • Kosten für die Beschaffung und die Installation der notwendigen Ladeinfrastruktur

Die Höhe der Förderung beträgt z.B. für mittelgroße Betriebe (unter 250 Mitarbeiter, max. 15 Mio. Umsatz und max. 43 Mio Bilanzsumme) 50%  der zuwendungsfähigen Mehrkosten für die Neuanschaffung.

Für die Kleinbetriebe (unter 50 Mitarbeiter, max. 10 Mio Euro Umsatz oder Bilanzsumme)beträgt die Förderung sogar 60 %.

Die besonderen Förderbedingungen und das Antragsverfahren finden Sie unter:
https://www.erneuerbar-mobil.de/foerderprogramme/das-sofortprogramm-saubere-luft

Projektskizzen können bis zum Stichtag 25.05.2018 eingereicht werden.

 








Social Media

Aktuelles

Schöne Ostern!

Die Innung für Elektro- und Informationstechnik München wünscht Ihnen frohe Ostern und erholsame Festtage.

 

 

 

 

 Zur Osterzeit

  Mit seinem...

Möglichkeit der Teilnahme am TalentHero Festival

Das TalentHero Festival findet zum ersten Mal am 28.09.2019 in der Tonhalle München statt und soll Jugendlichen eine inspirierende Berufsorientierung...

Girls`Day

Unter dem Motto „Mit Hertz und Verstand“ haben am 28.03.2019 insgesamt 16 Mädchen im Alter zwischen 10 und 14 Jahren einen Einblick in die Arbeit des...

Freisprechungsfeier im Theaterzelt Garching

Dieses Jahr fand die Freisprechungsfeier der Innung für Elektro- und Informationstechnik München am 22.03.2019 an einem besonderen Ort, nämlich im...

Mutige Ausbildungsbetriebe gesucht!

Suchen Sie im Rahmen der Kampagne „Macher gesucht“ ihren nächsten Auszubildenden per Video.

Stellen Sie sich und Ihren Betrieb bis 28.04.2019...

Neue Anwendungsregel AR 4100

TAB 2007 nicht mehr gültig!

Am 01.04.2019 tritt die Anwendungsregel AR 4100 in Kraft!
Diese löst die TAB 2007 ab. Die VDE-Anwendungsregel fasst die...

Berwerben Sie sich für den Anita Augspurger Preis

Die Stadt München vergibt jährlich den Anita Augspurg Preis für herausragende Beiträge zur Verwirklichung der Gleichstellung. Dieses Jahr feiert die...

Innung für Elektro- und Informationstechnik München

Schillerstrasse 38

80336 München
Telefon 089 551809-0

Telefax 089 551809-170

E-mail: info(at)elektroinnung-muenchen.de

 

Öffnungszeiten von Mo. bis Fr.:

Geschäftsstelle: 
7:45 Uhr bis 16:45 Uhr

Kursreferat:  
7:15 Uhr bis 16:45 Uhr