Aktuelles vom 02.10.2019

Förderung der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge


Vierter Förderaufruf veröffentlicht - Antragstellung bis 30.10.2019 möglich!

Eine der wesentlichen Voraussetzungen für das Erreichen der energie- und klimaschutzpolitischen Ziele der Bundesregierung ist die Umstellung der Energiebasis des Verkehrs auf Strom aus erneuerbaren Energien in Verbindung mit innovativen Antriebstechnologien. Die Elektromobilität ist hierfür eine Grundvoraussetzung und somit für die Zielerreichung bei der Energiewende ein maßgeblicher erfolgskritischer Faktor.

Elektrofahrzeuge leisten einen wichtigen Beitrag zur Senkung der CO²-Emissionen und damit zur Begrenzung der Folgen des Klimawandels sowie zur Reduzierung lokaler Schadstoff- und Lärmemissionen.

Deshalb hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) zur weiteren Unterstützung des flächendeckenden und bedarfsorientierten Ausbaus der Ladeinfrastruktur jetzt den Vierten Aufruf zur Antragseinreichung veröffentlicht, mit dem die Errichtung von bis zu 5.000 Normal- und 5.000 Schnellladepunkten gefördert wird. Hierfür werden bis 2020 insgesamt 300 Mio. Euro an Fördermitteln zur Verfügung gestellt.

Für Fragen zum Förderprogramm, zum Förderaufruf sowie zur Antragstellung steht Ihnen die BAV gerne unter der Telefonnummer 04941/602-555 oder per E-mail unter ladeinfrastruktur(at)bav.bund.de zur Verfügung. 

Technische Fragestellungen können per E-Mail an die NOW GmbH unter ladeinfrastruktur(at)now-gmbh.de gerichtet werden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter folgenden Links:
www.bav.bund.de

https://www.bav.bund.de/SharedDocs/Downloads/DE/LIS/Vierter_Aufruf_zur_Antragseinreichung.pdf?__blob=publicationFile& ktuv=3

https://www.bav.bund.de/SharedDocs/Downloads/DE/LIS/Foerderrichtlinie.pdf?__blob=publicationFile&v=1








Social Media

Aktuelles

www.ezm-bildung.de online

Die neue Homepage der IEIM www.ezm-bildung.de für die Bereiche Ausbildung, Meisterkurse sowie Seminare & Fortbildung ist online.

Mit der neuen...

Förderung der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge

Vierter Förderaufruf veröffentlicht - Antragstellung bis 30.10.2019 möglich!

Eine der wesentlichen Voraussetzungen für das Erreichen der energie- und...

US Delegation besuchte IEIM

Anfang Juni  besuchte eine US Delegation die IEIM.

Die International Foundation of Employee Benefit Plans veranstaltete die German Apprenticeship...

Heribert-Späth-Preis zu vergeben!

Der mit 3.000 € dotierte „Heribert-Späth-Preis für besondere Ausbildungsleistungen im Handwerk“ wird von der Stiftung für Begabtenförderung im...

Gewinnen Sie den Münchner PhönixPreis 2019

Seit 2010 verleiht die Stadt München den PhönixPreis an Unternehmerinnen und Unternehmer mit Migrationshintergrund. Der Wirtschaftspreis wird vom...

Innung für Elektro- und Informationstechnik München

Schillerstrasse 38

80336 München
Telefon 089 551809-0

Telefax 089 551809-170

E-mail: info(at)elektroinnung-muenchen.de

 

Öffnungszeiten von Mo. bis Fr.:

Geschäftsstelle: 
7:45 Uhr bis 16:45 Uhr

Kursreferat:  
7:15 Uhr bis 16:45 Uhr