BaE Berufsausbildung in außerbetrieblicher Einrichtung

Ziele
Die BaE bietet Jugendlichen unter 25 Jahren, die besonderer individueller Betreuung bedürfen, eine Ausbildungsmöglichkeit an.

Mit dem Eintritt in die BaE erhalten die Teilnehmer einen Ausbildungsvertrag mit der Innung für Elektro- und Informationstechnik München in einem der sieben Elektroberufsfelder.

Je nach Vorkenntnissen, Kompetenzen, Fähigkeiten und Interessen der Jugendlichen wird in enger Zusammenarbeit mit der pädagogischen Betreuung ein passender Kooperationsbetrieb gesucht und gefunden. Entsprechend des dualen Ausbildungssystems besucht der Teilnehmer während der gesamten Maßnahme den fachtheoretischen Unterricht der Berufsschule und erhält zusätzlich einmal wöchentlich Stütz- und Förderunterricht in der Innung für Elektro- und Informationstechnik München.

Kontinuierliche, individuelle Hilfe und Unterstützung bei allen Problemstellungen, die eine erfolgreiche Ausbildung gefährden, werden durch Sozialpädagogen gegeben. Nach Möglichkeit sollte die Ausbildung nach einem Jahr in ein reguläres Ausbildungsverhältnis mit dem Kooperationsbetrieb übergehen, wobei die Betriebe in allen Fragen der Ausbildung gezielt unterstützt werden.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über die Agentur für Arbeit München bzw. die Arbeitsgemeinschaft für Beschäftigung München GmbH, die auch die Lehrgangskosten, sowie den Arbeitgeberanteil an der Sozialversicherung übernimmt.

 

Ansprechpartner:

» Andrea Kühn BAE-Koordination / abH

M. A. Bildungswissenschaften

Andrea Kühn

Telefon: 089 55 18 09-150
e-mail: a.kuehn(at)elektroinnung-muenchen.de

BAE-Koordination / abH








Social Media

Aktuelles

Förderung der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat den zweiten Aufruf zur "Förderung der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge"...

Praxisseminar Teil II: Nachträge und Bauablaufstörungen erfolgreich meistern!

Im Anschluss an das Seminar „Nachträge am Bau“ bieten wir Mitgliedsbetrieben am 06.10.2017 den zweiten Teil dieses spannenden und praxisorientierten...

Heribert-Späth-Preis für besondere Ausbildungsleistungen im Handwerk

Seit 1997 vergibt die Stiftung für Begabtenförderung im Handwerk e. V. jährlich den mit 3.000 € dotierten Heribert-Späth-Preis für besondere...

Gewinnen Sie den Münchner Wirtschaftspreis für Migrantenunternehmen 2017

Seit 2010 verleiht die Stadt München den PhönixPreis an Unternehmerinnen und Unternehmer mit Migrationshintergrund. Der Wirtschaftspreis wird vom...

Innung für Elektro- und Informationstechnik München weiter unter der Leitung von Obermeister Anton Berchtold

Neben der Präsentation der Planungsergebnisse zum Neubau des Bildungszentrums der IEIM standen auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung der IEIM am...

Seminar Elektromobilität Fachbetrieb

Die E-CHECK-Familie wurde um den E-CHECK E-Mobilität erweitert. Die im Rahmen des Schaufensters E-Mobilität von der IEIM erarbeiteten modularen...

Erfolgreicher Girlls`Day 2017

Auch in diesem Jahr hatten junge Mädchen mit Interesse am Beruf des Elektronikers im Rahmen des Girls` Day die Gelegenheit, diesen Beruf direkt bei...

Geben Sie Ihre Logindaten ein

Bitte geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein welches Sie bei der Registrierung erhalten haben. Danke!



Innung für Elektro- und Informationstechnik München

Schillerstrasse 38

80336 München
Telefon 089 551809-0

Telefax 089 551809-170

E-mail: info(at)elektroinnung-muenchen.de