BVJ-k Berufsvorbereitungsjahr in kooperativer Form

Ziele
Das BVJ-k richtet sich an Jugendliche, die noch keinen Schulabschluss erworben haben oder keine Ausbildungsstelle finden konnten. Die Maßnahme bietet Unterstützung beim Nachholen oder Verbessern des Schulabschlusses und bei der Praktikumssuche mit dem Ziel der Einmündung in ein dauerhaftes Ausbildungsverhältnis.
Das BVJ-k wird in Kooperation mit der Berufsschule durchgeführt. Dabei wechseln sich der Unterricht in der Berufsschule und der Praxisbezug bei der Innung für Elektro- und Informationstechnik München ab. Zudem werden die Teilnehmer in Praktikumsbetriebe vermittelt und während der gesamten Maßnahmedauer sozialpädagogisch betreut.


Inhalte
- theoretischer und praktischer Unterricht im Bereich der Elektrotechnik
- Vermittlung von persönlichen, sozialen und beruflichen Kompetenzen
- Förderung der Ausbildungsreife 
- Erarbeitung individueller beruflicher Perspektiven
- Hilfestellung im Bewerbungsprozess
- sozialpädagogische Betreuung und gezielte Vermittlung in Praktikumsstellen
- Unterstützung während der Berufspraktikumsphasen

Die Anmeldung erfolgt in Absprache mit der Berufsschule.

Anmeldung:    
Städtische Berufsschule für elektrische Anlagen- und Gebäudetechnik     

81245 München Bergsonstraße 109
Tel.: (089) 233 - 344 00
E-Mail: bs-anlagen-gebaeude(at)muenchen.de

 

Ansprechpartner:

» Tobias Fries FlüQuE - Maßnahmenkoordination / BvJ-k-Maßnahme / abH

B.A. Erziehungswissenschaften

Tobias Fries

 

Telefon: 089 551809-126
e-mail: t.fries(at)elektroinnung-muenchen.de

FlüQuE - Maßnahmenkoordination / BvJ-k-Maßnahme / abH








Social Media

Aktuelles

E-Mobilität- Fördermittel zur Anschaffung von Elektrofahrzeugen

Die Bundesregierung und die beteiligten Bundesländer und Kommunen haben sich 2017 auf Eckpunkte eines "Sofortprogramms Saubere Luft 2017-2020" zur...

FlüQuE-Infotag

Zum FlüQuE-Infotag am 16. Mai laden wir interessierte Flüchtlinge, Betreuer, Ehrenamtliche, Bildungsbegleiter und Lehrer herzlich ein.

 

Girls` Day 2018

Unter dem Motto „Mit Hertz und Verstand“ haben auch in diesem Jahr junge Schülerinnen wieder die Gelegenheit, einen Tag lang in der Innung für...

Am 16.03.2018 begann für 247 Auszubildende der Flug ins Berufsleben

Über 550 Familienangehörige, Freunde, Meister, Ausbilder, Lehrer und Betriebsinhaber begleiteten „ihre“ Auszubildenden in das Bürgerhaus Garching auf...

Digitale Förderprogramme für kleine Unternehmen

Mit dem „Förderprogramm Digitalbonus“ will der Freistaat Bayern kleine und mittlere Unternehmen unterstützen.

Innung für Elektro- und Informationstechnik München

Schillerstrasse 38

80336 München
Telefon 089 551809-0

Telefax 089 551809-170

E-mail: info(at)elektroinnung-muenchen.de

 

Öffnungszeiten von Mo. bis Fr.:

Geschäftsstelle: 
7:45 Uhr bis 16:45 Uhr

Kursreferat:  
7:15 Uhr bis 16:45 Uhr