dibkom Personenzertifikate

Schulung zum Erlangen der dibkom Personenzertifikate

Zertifizierte Fachkräfte stellen die Grundlage für fachgerecht installierte HFC-Netze dar. Angelehnt an die wichtigsten Arbeitsgebiete werden folgende personenbezogene Zertifikate definiert:
 

Koaxinstallation:
Sicherheitsanforderungen, Installationsrichtlinien, Erdung und Potentialausgleich, Gesetzliche Grundlagen

Termin auf Anfrage


Multimediainstallation:
Anschluss und Einrichtung von Multimedia-Endgeräten (PC, Telefon, Video- und Audio-Geräte) im Bereich des Netzteilnehmers

Installation Unterhaltungselektronik:
Fernseh- und Audiotechnik, Grundvoraussetzungen für die störungsfreie Widergabe der Signale, unterschiedliche Schnittstellen, deren Beurteilung und Einsatzgebiete, Verschaltung unterschiedlicher Geräte, wie: DVD, Blue-Ray, LCD, Audio- mit Dolby und Videorekorder, systematische Fehlersuche beider Zusammenschaltung von verschiedenen Geräten.
Termin auf Anfrage

 

Installation Datentechnik:
Die heutigen Techniken lassen gerade im Triple Play über einen
Anschluss alle Signale mit enormen Möglichkeiten zu.
Kennenlernen der unterschiedlichen Möglichkeiten bei der Installation von Telefon, Computer und Zusatzeinrichtungen. Telefon: Installation und Konfiguration nach dem Kabelmodem, Vor- und Nachteile von WLAN, strukturierte Verkabelung mit Kupfer, Aufbau von Verkabelungen und deren Funktionspru
̈fung anhand entsprechender Messgeräte, Konfiguration von Telefonanlagen und Netzwerkeinstellungen an Computern.
Termin auf Anfrage


Satelliten-Anlagentechnik:
Grundlagen der Satellitenübertragungstechnik
Außeneinheiten Übertragungsverfahren für Fernsehsignale über Satellit, Verteil- und Aufbereitungstechniken, Materialkunde, Verteilnetz und Endgeräte, Kriterien bei der Verlegung von Leitungen, Messtechnik, Außen- und Inneneinheiten, rechtliche Aspekte und Kundenorientierung.
Termin auf Anfrage








Social Media

Aktuelles

E-Mobilität- Fördermittel zur Anschaffung von Elektrofahrzeugen

Die Bundesregierung und die beteiligten Bundesländer und Kommunen haben sich 2017 auf Eckpunkte eines "Sofortprogramms Saubere Luft 2017-2020" zur...

FlüQuE-Infotag

Zum FlüQuE-Infotag am 16. Mai laden wir interessierte Flüchtlinge, Betreuer, Ehrenamtliche, Bildungsbegleiter und Lehrer herzlich ein.

 

Girls` Day 2018

Unter dem Motto „Mit Hertz und Verstand“ haben auch in diesem Jahr junge Schülerinnen wieder die Gelegenheit, einen Tag lang in der Innung für...

Am 16.03.2018 begann für 247 Auszubildende der Flug ins Berufsleben

Über 550 Familienangehörige, Freunde, Meister, Ausbilder, Lehrer und Betriebsinhaber begleiteten „ihre“ Auszubildenden in das Bürgerhaus Garching auf...

Digitale Förderprogramme für kleine Unternehmen

Mit dem „Förderprogramm Digitalbonus“ will der Freistaat Bayern kleine und mittlere Unternehmen unterstützen.

Innung für Elektro- und Informationstechnik München

Schillerstrasse 38

80336 München
Telefon 089 551809-0

Telefax 089 551809-170

E-mail: info(at)elektroinnung-muenchen.de

 

Öffnungszeiten von Mo. bis Fr.:

Geschäftsstelle: 
7:45 Uhr bis 16:45 Uhr

Kursreferat:  
7:15 Uhr bis 16:45 Uhr