Errichten und Betreiben elektrischer Anlagen unter EMV-Gesichtspunkten

Errichten und Betreiben elektrischer Anlagen unter EMV-Gesichtspunkten
nach DIN VDE 0100-444, 443, 534, 540

In dem Seminar werden spezielle Bereiche aus der Elektrotechnik angesprochen, welche durch elektromagnetische Unverträglichkeiten beeinflusst werden können. Hierzu gehören u.a. Industrieversorgungsnetze, Industrie 4.0, Datenkommunikationen in Maschinen, Verwaltungen und Datencenter, PV-Systeme, Landwirtschaft.

Themen:

  • Gesetzliche Regelungen
  • Gefahren des elektrischen Stromes
  • Rechtliche Grundlage zur VDE
  • Errichtungsbestimmungen nach VDE
  • Schutz gegen direktes und indirektes Berühren nach VDE 0100-410
  • Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen nach VDE 0100-600, 0105-100
  • EMV und Oberschwingungen
  • Auslegung und Bewertung von Erdungsanlagen/Fundamenterder
  • Maßnahmen zum Potentialausgleich/Blitzschutzpotentialausgleich
  • Maßnahmen zum Überspannungsschutzkonzept
  • Auslegung und Bewertung des äußeren und inneren Blitzschutzes
  • Netzsysteme TN/TT
  • Messung der Niederohmigkeit im Potentialausgleichsnetzwerk
  • Messung und Bewertung von vagabundierenden

Anmeldung








Social Media

Aktuelles

IEIM sucht Meister/in
Neu – das 2-stufige E-Markenkonzept

Ab sofort findet sich in den Werbeauftritten der E-Handwerke eine 2- stufige-Neustrukturierung.

Mit der Einführung der neuen Logo-Struktur wird das...

Tag des Handwerks

Am 15. September 2018 ist es wieder soweit.

Unter dem Motto „Für diesen Moment geben wir alles“ findet der Tag des Handwerks dieses Jahr zum 8. Mal...

Innung für Elektro- und Informationstechnik München

Schillerstrasse 38

80336 München
Telefon 089 551809-0

Telefax 089 551809-170

E-mail: info(at)elektroinnung-muenchen.de

 

Öffnungszeiten von Mo. bis Fr.:

Geschäftsstelle: 
7:45 Uhr bis 16:45 Uhr

Kursreferat:  
7:15 Uhr bis 16:45 Uhr