Glasfasertechnik


Die Glasfasertechnologie ist heute nicht mehr eine reine Domäne der Netzbetreiber und Großgewerbebetriebe. Wie in den letzten Jahren bereits geschehen, bauen gerade die kommunalen Energieversorger Galsfasernetze aus, um Kunden bessere Zusatzangebote bieten zu können. Schlagwörter wie FTTC, FTTB und FTTH sind allgegenwärtig, sie müssen interpretiert und dem Kunden verdeutlicht werden. Für die Planung und Installation von Anlagen mit Glasfasern werden sowohl theoretische als auch praktische Kenntnisse benötigt.

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer selbstständig, ein passives Glasfasernetz von der Verteilung bis zum Endgerät zu planen, zu installieren und auch messtechnisch auszuwerten.

Die Schulung endet mit einer theoretischen und einer praktischen Abschlussprüfung.








Heribert-Späth-Preis für besondere Ausbildungsleistungen im Handwerk

Seit 1997 vergibt die Stiftung für Begabtenförderung im Handwerk e. V. jährlich den mit 3.000 € dotierten...

Gewinnen Sie den Münchner Wirtschaftspreis für Migrantenunternehmen 2017

Seit 2010 verleiht die Stadt München den PhönixPreis an Unternehmerinnen und Unternehmer mit Migrationshintergrund. Der...

Innung für Elektro- und Informationstechnik München weiter unter der Leitung von Obermeister Anton Berchtold

Neben der Präsentation der Planungsergebnisse zum Neubau des Bildungszentrums der IEIM standen auf der diesjährigen...

Geben Sie Ihre Logindaten ein

Bitte geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein welches Sie bei der Registrierung erhalten haben. Danke!



Innung für Elektro- und Informationstechnik München

Schillerstrasse 38

80336 München
Telefon 089 551809-0

Telefax 089 551809-170

E-mail: info(at)elektroinnung-muenchen.de