Glasfasertechnik


Fachkraft für Glasfasertechnik

Die Glasfasertechnologie ist heute nicht mehr eine reine Domäne der Netzbetreiber und Großgewerbebetriebe. Wie in den letzten Jahren bereits geschehen, bauen gerade die kommunalen Energieversorger Galsfasernetze aus, um Kunden bessere Zusatzangebote bieten zu können. Schlagwörter wie FTTC, FTTB und FTTH sind allgegenwärtig, sie müssen interpretiert und dem Kunden verdeutlicht werden. Für die Planung und Installation von Anlagen mit Glasfasern werden sowohl theoretische als auch praktische Kenntnisse benötigt.

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer selbstständig, ein passives Glasfasernetz von der Verteilung bis zum Endgerät zu planen, zu installieren und auch messtechnisch auszuwerten.

Die Schulung endet mit einer theoretischen und einer praktischen Abschlussprüfung.

 

Anmeldung








Social Media

Aktuelles

Neue Anwendungsregel AR 4100

TAB 2007 nicht mehr gültig!

Am 01.04.2019 tritt die Anwendungsregel AR 4100 in Kraft!
Diese löst die TAB 2007 ab. Die VDE-Anwendungsregel fasst die...

Berwerben Sie sich für den Anita Augspurger Preis

Die Stadt München vergibt jährlich den Anita Augspurg Preis für herausragende Beiträge zur Verwirklichung der Gleichstellung. Dieses Jahr feiert die...

IEIM sucht Meister/in (m/w/d)
Neu – das 2-stufige E-Markenkonzept

Ab sofort findet sich in den Werbeauftritten der E-Handwerke eine 2- stufige-Neustrukturierung.

Mit der Einführung der neuen Logo-Struktur wird das...

Innung für Elektro- und Informationstechnik München

Schillerstrasse 38

80336 München
Telefon 089 551809-0

Telefax 089 551809-170

E-mail: info(at)elektroinnung-muenchen.de

 

Öffnungszeiten von Mo. bis Fr.:

Geschäftsstelle: 
7:45 Uhr bis 16:45 Uhr

Kursreferat:  
7:15 Uhr bis 16:45 Uhr