Aktuelles vom 21.03.2018

Am 16.03.2018 begann für 247 Auszubildende der Flug ins Berufsleben


Über 550 Familienangehörige, Freunde, Meister, Ausbilder, Lehrer und Betriebsinhaber begleiteten „ihre“ Auszubildenden in das Bürgerhaus Garching auf den Flug zu einem neuen Lebensabschnitt.

Die Festrede hielt Obermeister Anton Berchtold. Bevor er die 247 Auszubildenden, darunter fünf Damen, in den Gesellinnen- und Gesellen-Stand erhob, erläuterte er, dass der Gesellenbrief hervorragende Chancen für einen guten Start ins Berufsleben und auch für viele Weiterbildungsmöglichkeiten bietet. Obermeister Berchtold dankte auch allen Beteiligten aus Schule und Betrieb und lobte die hervorragende Arbeit des Prüfungsausschusses.
Gekennzeichnet war die Feierlichkeit durch weitere Ansprachen durch den 1. Oberbürgermeister von Garching Herrn Dr. Dietmar Gruchmann und dem Lehrlingswart Georg Dachs.

Unter den Prüflingen aus sechs Ausbildungsberufen (Systemelektronik, Informations-elektronik, Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik, Elektroniker FR Informations- und Telekommunikationstechnik und Elektroniker FR Energie- und Gebäudetechnik) gingen 34 Prüfungsbeste hervor.
Unter den Prüfungsbesten wurden weiterhin lukrative Preise verlost.
Die EFG Gienger KG überreichte eine FC Bayern Eintrittskarte mit Begleitung zu einem Fußballspiel gegen den Borrussia Dortmund.  Der Münchner Verein übergab drei Gutscheine.

Den diesjährigen Förderpreis „Deine Zukunft“ erhielt Herr Can Endisch. Der Preis würdigt Auszubildende, die trotz großer Widrigkeiten ihre Ausbildung erfolgreich beenden konnten. Der Preisträger hat sich nach einer größeren Unterbrechung seiner Ausbildung und großer eigener Zweifel wieder erfolgreich zurück ins Berufsleben gekämpft. Klaus Lössl, ehemaliger Präsident des Lions Club Ottobrunn, übergab ihm anlässlich seines Erfolges einen Jochen Schweizer Gutschein.

Auf den Flug ins „wahre“ Berufsleben moderierte Frau Melanie Summerauer, Abteilungsleitung Kursreferat, als Flugbegleiterin die Feierlichkeit wie immer souverän.

Für die musikalische Untermalung während der Veranstaltung sorgte die a capella Band „Vorlaut“.

Impressionen zur Feierlichkeit finden Sie hier.

 

 








Social Media

Aktuelles

FlüQuE-Infotag

Zum FlüQuE-Infotag am 16. Mai laden wir interessierte Flüchtlinge, Betreuer, Ehrenamtliche, Bildungsbegleiter und Lehrer herzlich ein.

 

Girls` Day 2018

Unter dem Motto „Mit Hertz und Verstand“ haben auch in diesem Jahr junge Schülerinnen wieder die Gelegenheit, einen Tag lang in der Innung für...

Am 16.03.2018 begann für 247 Auszubildende der Flug ins Berufsleben

Über 550 Familienangehörige, Freunde, Meister, Ausbilder, Lehrer und Betriebsinhaber begleiteten „ihre“ Auszubildenden in das Bürgerhaus Garching auf...

Digitale Förderprogramme für kleine Unternehmen

Mit dem „Förderprogramm Digitalbonus“ will der Freistaat Bayern kleine und mittlere Unternehmen unterstützen.

Innung für Elektro- und Informationstechnik München

Schillerstrasse 38

80336 München
Telefon 089 551809-0

Telefax 089 551809-170

E-mail: info(at)elektroinnung-muenchen.de

 

Öffnungszeiten von Mo. bis Fr.:

Geschäftsstelle: 
7:45 Uhr bis 16:45 Uhr

Kursreferat:  
7:15 Uhr bis 16:45 Uhr