Unsere Innung

Die Innung für Elektro- und Informationstechnik München ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und vertritt die Interessen unserer Handwerksbetriebe aus dem Bereich:

  • Elektrotechnik
     - Energie und Gebäudetechnik
     - Systemelektronik
     - Kommunikations- und Sicherheitstechnik
  • Informationstechnik
  • Elektromaschinenbau

Mit derzeit knapp 1000 Mitgliedsbetrieben ist die Innung für Elektro- und Informationstechnik München die größte Elektro-Innung im Bundesgebiet. Der Bezirk umfasst die kreisfreie Stadt München und die Landkreise München, Bad Tölz/Wolfratshausen, Dachau, Ebersberg, Erding, Freising, Fürstenfeldbruck, Miesbach und Starnberg.

Die Innung für Elektro- und Informationstechnik München wird gemäß § 30 Abs. 2 der » Innungssatzung gerichtlich und außergerichtlich durch den Obermeister Anton Berchtold, den Kassenwart Josef Nußhart und den Geschäftsführer Dr. jur. Matthias Schönberger vertreten.

Zuständige Aufsichtsbehörde gemäß § 74 der Innungssatzung:
Handwerkskammer für München und Oberbayern,
Max-Joseph-Str. 4, 80333 München

Die Mitgliedschaft bei der Innung für Elektro- und Informationstechnik München ist freiwillig. Vorrangige Aufgabe der Innung ist die Förderung der gemeinsamen gewerblichen Interessen ihrer Mitglieder innerhalb des Innungsbezirkes.

Wir bieten unseren Mitgliedern umfassende Informationen und Dienstleistungen auf den Gebieten Betriebswirtschaft, Technik, Recht und Unternehmensführung, kümmern uns um die Aus- und Weiterbildung und fördern den Erfahrungsaustausch.

 

Vorteile als Innungsmitglied

» Kostenlose Beratung durch kompetente Ansprechpartner

Kostenlose Beratung durch kompetente Ansprechpartner

  • in fachlichen Fragen
  • in betriebswirtschaftlichen Angelegenheiten
  • in versicherungstechnischen Fragen
  • in Rechtsfragen
  • in Ausbildungsangelegenheiten
  • individuelle Beratung

» Aus und Weiterbildung zu günstigen Konditionen

Mitgliedsbetriebe profitieren in der Regel von ermäßigten Fortbildungs- und Seminarangeboten.

» Wettbewerbsvorteile

Wettbewerbsvorteile

  • durch Gemeinschaftswerbung
  • gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit
  • Nutzung des geschützten Verbandszeichens und der neuen E-MARKE
  • Anwendung » E-CHECK
  • Markenzeichen „INTRATEC“ (Fachbetrieb für Gebäudetechnik, Fachbetrieb für Informationstechnik)
  • diverse Rahmenabkommen zu Vorzugskonditionen:
    Betiebshaftpflicht, Gewährleistungsbürgschaft, Kauf und Leasing von KFZ, usw.
  • Unterstützung durch sachkundiges Personal

» Aktuelle Informationen

Aktuelle Informationen durch

  • die Rundschreiben der Innung für Elektro- und Informationstechnik München
  • die Mitgliederversammlungen der Innung für Elektro- und Informationstechnik München
  • den Internetauftritt der Innung für Elektro-und Informationstechnik München
  • die Verbandszeitschrift Bayern LIVe magazin
  • die Chefpost des Landesinnungsverbandes
  • den Internetauftritt des Landesinnungsverbandes

» Informations- und Fortbildungsmaterial sowie Werbemittel zum Vorzugspreis

» Vorteile durch weitere Mitgliedschaften

Mitgliedschaft bei der

  • Innungskrankenkasse, der Krankenkasse des Handwerks mit individueller Betreuung
  • Unterstützungskasse, einer Selbsthilfeeinrichtung des Bayerischen Elektrohandwerks auf Umlagebasis, die im Todesfall eine rasche und unbürokratische Ersthilfe für die Hinterbliebenen sicherstellt.

» Rechtssicherheit durch Tarifverträge

Rechtssicherheit durch landesweit ausgehandelte Tarifverträge.

» Öffentlichkeitsarbeit und politische Aktivitäten

Mitgliedsbetiebe profitieren von der Öffentlichkeitsarbeit und den politischen Aktivitäten der Innung sowie des Landesinnungverbandes auf Landes- und Bundesebene » ARGE-Medien

» Hilfestellungen von der Schlichtungsstelle und der Inkassodienststelle

» Schlichtungsstelle                                                                                                                                    Hilfestellung zur Beilegung kaufmännischer Streitigkeiten.

» Inkassodienststelle                                                                                                                                  Hilfestellung bei der Durchsetzung von Forderungen.

» Sonstige Leistungen

  • Schlichtungsstelle für Lehrlingsstreitigkeiten
  • Lehrlingswart
  • Bezirksvertreter in den Stadt- und Landkreisen

 

Kosten der Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft kostet Verhältnismäßig wenig, wenn Sie die Vorteile dem gegenüberstellen. Die Aufnahmegebühr beträgt 80,00 Euro. Der monatliche Innungsbeitrag besteht aus dem 3,15-fachen Ecklohn (Entgeltgruppe F, derzeit € 18,12 x 3,15 = € 57,08) zuzüglich pro Jahr 1‰ der Bruttolohnsumme aller gewerblichen Arbeitnehmer einschließlich der Lehrlinge und wird halbjährlich in Rechnung gestellt. Darüber hinaus wird zusätzlich zum Grundbeitrag ein jährlicher Ausbildungssockel für Ausbildungsbetriebe in Höhe von 100,00 Euro, für Nicht-Ausbildungsbetriebe bis 30 Beschäftigte von 200,00 Euro und für Nicht - Ausbildungsbetriebe mit über 30 Beschäftigte von 400,00 Euro erhoben. Für Betriebe, die weder einen Beschäftigten noch Auszubildenden haben, entfällt der jährliche Ausbildungssockelbeitrag. Dazu kommt pro Betrieb und Jahr der dynamische Beitrag zur Öffentlichkeitsarbeit in Höhe von derzeit € 82,69 zuzüglich € 2,50 pro gewerblich Beschäftigtem.

Im 1. Halbjahr ist die Mitgliedschaft für Sie beitragsfrei!!

Nutzen auch Sie, wie viele Ihrer Kollegen, das Angebot der Innung für Elektro- und Informationstechnik München. Werden Sie Mitglied. Denn:

Mit uns können Sie rechnen!

» Antrag Innungsmitgliedschaft

» Antrag Mitgliedschaft zum Unternehmerverband Elektrotechnik Bayern e.V

 


Ansprechpartner:

» Ariane Ölke Buchhaltung / Mitgliederverwaltung

 

Ariane Ölke
 

Telefon: 089 55 18 09-135
e-mail: a.oelke(at)elektroinnung-muenchen.de

Buchhaltung / Mitgliederverwaltung








Heribert-Späth-Preis für besondere Ausbildungsleistungen im Handwerk

Seit 1997 vergibt die Stiftung für Begabtenförderung im Handwerk e. V. jährlich den mit 3.000 € dotierten...

Gewinnen Sie den Münchner Wirtschaftspreis für Migrantenunternehmen 2017

Seit 2010 verleiht die Stadt München den PhönixPreis an Unternehmerinnen und Unternehmer mit Migrationshintergrund. Der...

Innung für Elektro- und Informationstechnik München weiter unter der Leitung von Obermeister Anton Berchtold

Neben der Präsentation der Planungsergebnisse zum Neubau des Bildungszentrums der IEIM standen auf der diesjährigen...

Geben Sie Ihre Logindaten ein

Bitte geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein welches Sie bei der Registrierung erhalten haben. Danke!



Innung für Elektro- und Informationstechnik München

Schillerstrasse 38

80336 München
Telefon 089 551809-0

Telefax 089 551809-170

E-mail: info(at)elektroinnung-muenchen.de