E-TIPP ONLINE
Beleuchtung

Schlauer wohnen, mit E-System.

Atmosphäre gewinnen. Jeden Moment aufs Neue.

Vorprogrammierte Beleuchtung

Ob stimmungsvoller Abend zu zweit, Essen mit Freunden oder Spieleabend mit der ganzen Familie – jede Situation verdient ihre besondere Umgebung. Einmal vorprogrammiert, wird mit einem Tastendruck die passende Beleuchtung hergestellt.

Individuelle Lichtstimmungen

Stehlampe aus, Wand- und Deckenleuchte gedimmt, Einbaustrahler für indirekte Beleuchtung aktiviert – je mehr Lichtquellen ein Raum hat, desto individueller können verschiedene Beleuchtungs-Szenarien aussehen. Und desto mehr Schalter sind dann zu betätigen. Doch in einem intelligenten Zuhause müssen die Bewohner nicht mehr jeden einzelnen Lichtschalter bedienen. Sie können mit einem Bedienbefehl den ganzen Raum oder das ganze Haus in eine neue Lichtstimmung versetzen. Das ist nicht nur bequemer und schafft mehr Wohnqualität, sondern spart obendrein auch Energie, weil wirklich nur die Leuchten brennen, die Sie brauchen.

Ein Zuhause, viele Wohnwelten

Es geht natürlich auch automatisch. Sobald alle Leuchten vernetzt sind, kann jedes einprogrammierte Szenario über Sensoren ausgelöst werden. Zum Beispiel wird eine neue Lichtstimmung aktiviert, weil es draußen dämmert, der Fernseher eingeschaltet wird oder der Herd. Mit E-SYSTEM beleuchten Sie jeden Moment individuell. Sie werden staunen, wie viele Wohnwelten in Ihrem Zuhause stecken! Natürlich können Sie ein bestimmtes Beleuchtungs-Szenario auch mit der gewünschten Jalousien- und Heizungseinstellung kombinieren.

Energieeffizienz macht Eindruck

Schon allein durch energieeffiziente Leuchtmittel lassen sich bis zu 80% des Strombedarfs für Beleuchtung einsparen – auch ohne vernetzte Haustechnik. Doch mit vernetzter Haustechnik werden weitere Einsparpotenziale erschlossen. Denn effizienter beleuchten heißt vor allem: tageszeit- und helligkeitsabhängige Steuerung, gerade in Verbindung mit dimmbaren Leuchten. Und warum sollte Licht unnötig brennen? Wenn Sie die Haustür von außen absperren, gehen automatisch alle Leuchten aus. Und auch wenn Sie ins Bett gehen, könnte ein einziger Tastendruck genügen. Ihr E-Handwerksbetrieb berät Sie gerne, welche programmierbaren Beleuchtungslösungen für Ihr vernetztes Zuhause sinnvoll sind.

Bewegungsmelder

Bewegungsmelder am Hauseingang, an den Wegen und auf der Terrasse sorgen dafür, dass das Licht angeht, wenn es gebraucht wird – und wieder ausgeht, wenn es nicht benötigt wird. Auch Einbrecher werden dadurch abgeschreckt.

Raumbeleuchtung

Bereiten Sie sich und Ihren Gästen zu jedem Anlass die passende Stimmung mit einer individuellen Raumbeleuchtung.

LED-Flurbeleuchtung

LED-Flurbeleuchtung in Treppenhaus und Keller sind ideale Orientierungsleuchten, gesteuert durch Bewegungsmelder.

Zentral alle Leuchten ausschalten

Ins Bett oder außer Haus? Mit einer zentralen Tastenkombination sind alle Leuchten aus, die nicht mehr benötigt werden.

» DER CLEVERE TIPP

Bewegungsmelder im Außenbereich sollten richtig eingestellt sein, damit nicht ständig das Licht an- und ausgeht. Oftmals empfiehlt sich die Kombination mit einem Dämmerungsschalter, damit die Leuchte nur nach Anbruch der Dunkelheit brennt.

 

Innung für Elektro- und Informationstechnik München weiter unter der Leitung von Obermeister Anton Berchtold

Neben der Präsentation der Planungsergebnisse zum Neubau des Bildungszentrums der IEIM standen auf der diesjährigen...

Seminar Elektromobilität Fachbetrieb

Die E-CHECK-Familie wurde um den E-CHECK E-Mobilität erweitert. Die im Rahmen des Schaufensters E-Mobilität von der IEIM...

Erfolgreicher Girlls`Day 2017

Auch in diesem Jahr hatten junge Mädchen mit Interesse am Beruf des Elektronikers im Rahmen des Girls` Day die...

Geben Sie Ihre Logindaten ein

Bitte geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein welches Sie bei der Registrierung erhalten haben. Danke!



Innung für Elektro- und Informationstechnik München

Schillerstrasse 38

80336 München
Telefon 089 551809-0

Telefax 089 551809-170

E-mail: info(at)elektroinnung-muenchen.de