Wichtige Hinweise

Die berufliche Aus-, Fort- und Weiterbildung ist in Präsenzform untersagt.  

Diese strengeren Vorgaben zur Eindämmung der Corona-Pandemie gelten seit dem 16.12.2020 mit der 11. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung und der Änderung vom 08.01.2021. Diese Vorgaben werden von der Innung für Elektro- und Informationstechnik München entsprechend umgesetzt. Soweit es möglich ist, werden unsere außerschulischen Bildungsangebote bis zum 31.1.2021 online durchgeführt. Die Gesellenprüfung wird wie angekündigt durchgeführt.

Nach der 11. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung sind Dienstleistungen und damit insbesondere elektrohandwerkliche Leistungen weiterhin gestattet, weil es sich dabei nicht um Dienstleistungen handelt, bei denen eine körperliche Nähe zum Kunden unabdingbar ist. Etwas anderes gilt aber für die Öffnung von Ladengeschäften, die nach der Verordnung grundsätzlich untersagt ist. Allerdings ist es ab Montag 11.1.2021 erlaubt Waren, die über „call-and-collect“ oder „click-and-collect“ (d.h. telefonisch oder online) bestellt wurden, vom Kunden im Laden abgeholt werden können. Dabei ist unbedingt zu beachten, dass der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten wird, von allen Personen FFP2-Masken getragen werden und besondere Maßnahmen vorzusehen sind, um Ansammlungen von Kunden zu vermeiden (etwa gestaffelte Zeitfenster für die Abholung der Ware).

Die neue Verordnung regelt auch allgemeine Ausgangsbeschränkungen. Das Verlassen der Wohnung ist nur bei Vorliegen triftiger Gründe erlaubt. Ein triftiger Grund ist aber insbesondere die Ausübung beruflicher und dienstlicher Tätigkeiten. 

Aufgrund der sich schnell veränderten Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie und deren Auswirkung auf wirtschaftliche, betriebliche und arbeitsrechtliche Veränderungen, empfehlen wir Ihnen regelmäßig einen Blick auf unsere Internetseiten zu werfen, auf welchen wir jeweils die aktuellsten Informationen für Sie bereithalten.

Zur Information unserer Mitgliedsbetriebe arbeiten wir eng mit dem Landesinnungsverband des Bayerischen Elektrohandwerks zusammen. Die wichtigen und aktuellen Informationen und Hilfen finden Sie im Mitgliederbereich des LIV unter folgendem Link:

https://www.elektroverband-bayern.de/aktuelles/corona-virus-aktuell.html

Für die Beratung stehen weiterhin die rechtlichen Informationsstellen der IEIM und des LIV zur Verfügung.

 

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)elektroinnung-muenchen.de oder rufen Sie uns an: 089 / 55 18 09 - 0